Download Steuerung des Markentransfererfolgs: Mit einem Geleitwort by Christian Reinstrom (auth.) PDF

By Christian Reinstrom (auth.)

Die Hersteller kurzlebiger Konsumgüter, insbesondere die Markenartikelhersteller, stehen bereits seit Jahren vor der Herausforderung, dass die Absatzmärkte für deren Kernprodukte annähernd gesättigt sind und ein Wachstum vorrangig nur durch die Ausweitung des Produktangebots möglich ist. Als dominierende Strategie hat sich dabei die Einführung neuer Produkte in shape von Markentransfers etabliert.

Christian Reinstrom analysiert die Steuerungsmöglichkeiten des Markentransfererfolgs. Er entwickelt ein hypothesengeleitetes Modell und überprüft es in einer großzahligen Konsumentenbefragung. Die Ergebnisse der Studie berücksichtigen neben den direkten Wirkungsstärken auch Abhängigkeiten zwischen den Steuerungsparametern und lassen auf Grund der simultanen examine Aussagen über die absolute und relative Wirkungsstärke von Maßnahmen zur Steuerung des Markentransfererfolgs zu. Der Autor bietet eine Vielzahl von Implikationen für das administration zur Steuerung und Beeinflussung des Markentransfererfolgs und zeigt Alternativen an potenziellen Markentransferoptionen auf.

Show description

Read Online or Download Steuerung des Markentransfererfolgs: Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Henrik Sattler PDF

Best german_9 books

Mehrfach-Telegraphen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Statistik in Handels- und Industriebetrieben

Die vorliegende Broschure erscheint hiermit als zweite, erweiterte Auflage. Jeder Betriebsangehorige, der fur das Wirtschaftsgeschehen in seinem Bereich verantwortlich ist, wird Tag fur Tag vor neue wirtschaftliche und organisatorische Aufgaben gestellt. Diese mannigfaltigen und immer wieder neu auftretenden Aufgaben erwachsen aus der standigen Umgruppierung der im Betrieb und in den Unternehmungen wirkenden Krafte, aus der wechselnden Leistung der dort tatigen Menschen, aus der Anderung ihrer verstandesmassigen und seelischen Einstellung zu den Vorgangen im Betrieb; sie erwachsen aber auch aus den Bin dungen des Betriebes und der Unternehmung an den Beschaffungs- und Absatz markt und aus dem Zusammenarbeiten mit gleichgearteten Unternehmungen und Betrieben sowie mit Hilfsbetrieben.

Additional resources for Steuerung des Markentransfererfolgs: Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Henrik Sattler

Example text

Vgl. Aaker / Keller (1990), S. ; Park / Kim / Kim (2002), S. 191. Vgl. Broniarczyk/ Alba (1994), S. 215 f. Vgl. Trommsdorff(2003), S. 87 ff. Vgl. Assae1 (1987), S. 87; Metzler (2005), S. 30 f. Vgl. Esch (2005), S. 440. f So konnte ein kalorienbewusster Konsument seine Kaufentscheidung fur Wurst beispielsweise alleine anhand der Marke "du darfst" und einer fur ihn akzeptablen Auspragung des Preises festmachen. Dies ist vor allen Dingen deshalb moglich, weil durch die Markierung des Produkts mit einem bestimmten Markenzeichen, einem Namen oder einem Symbol konkrete Erfahrungs- oder Vertrauensmerkmale verbunden werden.

Fournier (1998), S. ; Mayrhuber (2000), S. ; Weis / Huber (2000). Vgl. Coulter / Price / Feick (2003), S. 153 rr, Baumgarth / Hansjosten (2002), S. 43; Garbarino / Johnson (1999), S. ; Vgl. Kressmann et al. (2003), S. 412; Bauer / Mader / Huber (2002), S. 693. Herrmann / Huber / Magin (2000), S. 99 f; Bauer / Mader / Huber (2002), S. 37; Aaker (1999), S. 54; Malhotra (1988), S. ; Sirgy (1982), S. 291 f. Tabelle4: Bisherigesignifikante Indikatorenzur Messungdes Fit zwischen Konsumentund Transferprodukt Erfolgs- HypoUntersuchte Indikatoren faktor these Fit Tats8chliche Kongruenz Konsument H5 - TransferIdealbildliche Kongruenz produkt Studie Hem/Iversen Hem/Iversen Hem/Iversen Hem/Iversen 2002 2003 2002 2003 QueUe: EigeneErsteUung.

421 ff. Vgl. Trommsdorff (1998), S. 48 ff. 25 Rahmen dieser Arbeit davon ausgegangen, dass die kautbezogenen Verhaltensweisen der Konsumenten nieht zur Steuerung des Markentransfererfolgs herangezogen werden konnen, Es wird folglieh auf eine reflektive Messung zuruckgegriffen. " Auf den bestehenden reflektiven Herleitungen der Erfolgsfaktoren kann daher nur sehr bedingt aufgebaut werden. 1m folgenden Absehnitt erfolgt daher eine hypothesengeleitete Definition des Markenwissens. r' Generell ware es aueh denkbar, eine neue umfassende Definition des Markenwissens vorzunehmen und dabei die in der bisherigen Forsehung zum Markentransfererfolg untersuehten Aspekte des Markenwissens simultan zu berucksichtigen (vgl.

Download PDF sample

Rated 4.41 of 5 – based on 3 votes