Download Praxisorientiertes Dialog-Marketing: Konzepte – Instrumente by Ralf T. Kreutzer PDF

By Ralf T. Kreutzer

„Es ist Professor Kreutzer hier vortrefflich gelungen, sein in langjähriger Praxis erworbenes Experten-Wissen kompakt in das vorliegende Werk zu transferieren. Mein Urteil: besonders lesenswert.“
Michael Baumbach, Geschäftsführer AZ Direct, Gütersloh

„Professor Kreutzer steht für die Fähigkeit auch komplizierte Zusammenhänge einfach und verständlich darzustellen. Schön, dass seine vielfältigen Erfahrungen in Theorie und Praxis jetzt auch in einem umfassenden Werk zum Dialog-Marketing vorliegen. Eine Pflichtlektüre für alle, die auf der Suche sind nach dem aktuellen Praxis-Wissen – verbunden mit dem notwendigen theoretischen Hintergrund.“
Prof. Siegfried Vögele, Mitglied des Wissenschaftlichen Direktoriums Siegfried Vögele Institut, Internationale Gesellschaft für Dialogmarketing mbH, und Mitglied der corridor of popularity des Deutschen Dialogmarketing Verbandes

„Dialog-Marketing. Ein sehr komplexes, facettenreiches Fachgebiet, in dem nur der beruflich auf Dauer ´Erfolgs- und Überlebenschancen´ hat, der sich ständig mit neuestem Wissen nicht nur in Einzelbereichen, sondern in aller Vollständigkeit des Gesamtgebiets ausstattet. Es gilt, nicht nur Spezialist, sondern auch Generalist zu sein. Dafür steht der Autor Dr. Ralf T. Kreutzer, der mit diesem Werk sein ganzes berufliches Wissen, aber auch seine große Fähigkeit, ein Fachgebiet zu strukturieren, einbringt. Das Buch ist ein wichtiger Beitrag zur Wissenserweiterung in der beruflichen Praxis des Dialog-Marketings.“
Dr. Heinz Dallmer, Mitglied der corridor of repute des Deutschen Dialogmarketing Verbandes

„Ralf T. Kreutzer hat ein sehr fundiertes, umfassendes und empfehlenswertes Buch zum Dialog-Marketing geschrieben, das mich insbesondere durch seine große Aktualität und konsequente Praxisnähe beeindruckt hat.“
Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Fritz, Institut für advertising, Technische Universität Braunschweig

„Dialog-Marketing und CRM stellen entscheidende Erfolgsfaktoren für quasi jedes Unternehmen dar. Da deren zielorien

Show description

Read Online or Download Praxisorientiertes Dialog-Marketing: Konzepte – Instrumente – Fallbeispiele PDF

Best german_9 books

Mehrfach-Telegraphen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Statistik in Handels- und Industriebetrieben

Die vorliegende Broschure erscheint hiermit als zweite, erweiterte Auflage. Jeder Betriebsangehorige, der fur das Wirtschaftsgeschehen in seinem Bereich verantwortlich ist, wird Tag fur Tag vor neue wirtschaftliche und organisatorische Aufgaben gestellt. Diese mannigfaltigen und immer wieder neu auftretenden Aufgaben erwachsen aus der standigen Umgruppierung der im Betrieb und in den Unternehmungen wirkenden Krafte, aus der wechselnden Leistung der dort tatigen Menschen, aus der Anderung ihrer verstandesmassigen und seelischen Einstellung zu den Vorgangen im Betrieb; sie erwachsen aber auch aus den Bin dungen des Betriebes und der Unternehmung an den Beschaffungs- und Absatz markt und aus dem Zusammenarbeiten mit gleichgearteten Unternehmungen und Betrieben sowie mit Hilfsbetrieben.

Extra resources for Praxisorientiertes Dialog-Marketing: Konzepte – Instrumente – Fallbeispiele

Example text

1/21). Diese verbindet die drei entscheidenden erfolgsbestimmenden Parameter Produkt, Zielgruppe (Interessenten/Kunden) und Kanal (bspw. Außendienst, Internet, Telefon, E-Mail) im Rahmen einer Kampagne. Dabei wird deutlich, dass sich die Kontrolle im Kern auf Kampagnen bezieht, aber – je nach Frage- Abb. 6 1 Kennzeichnung und Ziele des Dialog-Marketings stellung – bei der Erfolgsanalyse auch einen Produkt-, Zielgruppen- oder Kanalfokus eingenommen werden kann. Zur Kontrolle der Erfolgswirksamkeit der Kampagne selbst kann das in Abb.

Welche Erfolgsfaktoren liegen dem Dialog-Marketing zugrunde? 14. Was versteht man unter CRM und welche Bedeutung kommt dieser Konzeption heute zu? 15. Welches sind die zentralen Zielgruppen, auf die ein CRM auszurichten ist? 16. Was versteht man unter dem Dreiklang der Kundenbetreuung? Entwickeln Sie eigene Ideen zu dessen Umsetzung bei einem Versandhaus und einem Anbieter von Urlaubsreisen. 17. Warum gilt es, eine Balance zwischen der Kundenorientierung und der Vertriebsorientierung zu erreichen?

Die Möglichkeiten zu einem differenzierten Einsatz sind hier folglich viel größer als bspw. bei TV-Spots, Anzeigen oder Plakataktionen. Diese erfordern häufig nicht nur einen viel größeren zeitlichen Vorlauf, sondern verursachen auch deutlich höhere Anpassungskosten. S. der Umsetzung) bei Dialog-Maßnahmen zu. Im Gegensatz zu klassischen Anzeigen und TV- oder Rundfunk-Spots, die keine unmittelbaren Reaktionen der Zielpersonen auslösen sollen, fordern Dialog-Instrumente zur unmittelbaren Reaktion heraus.

Download PDF sample

Rated 4.37 of 5 – based on 42 votes