Download Modellbildung und Simulation in den Sozialwissenschaften by Klaus G. Troitzsch PDF

By Klaus G. Troitzsch

Das vorliegende Buch ist aus Notizen und Skripten zu einer Vorlesung "Modellbildung und Simulation III den Sozialwissenschaften" hervorgegangen, die ich in der hier dokumentierten shape 1m Sommersemester 1988 zum vierten Male vor Informatik-Studenten mit dem Nebenfach Sozialwissenschaft am Diplom-Studiengang Informatik an der EWH Koblenz gehalten habe. Verschiedene Vorausversionen des vorliegenden Buches sind von den Studenten neben der Vorlesung benutzt worden, die letzte zusätzlich von den Teilnehmern des ZUMA-Workshops "Theorie dynamischer Systeme", den ich im März 1988 beim Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen e.V. in Mannheim durchgeführt habe und an dessen Zustandekommen vor allem Herr Privatdozent Dr.Dr. Ulrich Mueller maßgeblich mitgewirkt hat, wofür ich ihm herzlich danke. Den Teilnehmern dieses Workshops, aber vor allem mehreren Studentenjahrgängen und meinen Freunden und Mitarbeitern Dr. Andreas Engel und Dipl.-Inform. Michael Möhring verdanke ich eine Vielzahl von kritischen Hinweisen auf sprachliche, inhaltliche und mathematische Unstimmigkeiten. Ich hoffe, daß ich diese Unstimmigkeiten beseitigt habe und daß textual content und mathematische Ableitungen nun für Sozialwissenschaftler, die über gute Abiturkenntnisse in Mathematik vedügen, ohne große Mühe nachzuvollziehen sind. Der textual content ist mit dem von meinem Kollegen Prof. Dr.-Ing. Heinrich Giesen entwickelten Dokumentenverarbeitungssystem SCRIPT aufbereitet worden. Das Programm PIC, mit dessen Hilfe alle Graphiken in den textual content integriert worden sind, stammt ebenfalls von ihm. Ich danke ihm für die Bereitschaft, meinen Sonderwünschen an SCRIPT und PIC manchmal über Nacht nachzukommen.

Show description

Read or Download Modellbildung und Simulation in den Sozialwissenschaften PDF

Best social sciences books

Hallucinogens and Culture

Ebook by means of Furst, Peter T.

A Grammar of Maybrat: A Language of the Bird’s Head Peninsula, Papua Province, Indonesia

Maybrat is a Papuan language that is spoken within the vital sector of the Bird's Head Peninsula , Papua Province , Indonesia . even though it truly is one of many higher neighborhood languages in Papua Province by way of numbers of audio system, a accomplished grammar in this language has hitherto no longer been released.

Extra resources for Modellbildung und Simulation in den Sozialwissenschaften

Sample text

White-N oise-Prozeß Ein White-Noise-Prozeß (f t It E T) ist eine Folge von identisch und voneinander unabhängig verteilten Zufallsvariablen ft. Die Verteilungsfunktion jeder Spalte der obigen Tabelle ist also dieselbe, und sie ist von keiner anderen Spalte abhängig. Beispiel: Der Gewinn/Verlust eines Roulettespielers, der in jeder Runde DM 1,- auf Rot setzt, in jeder einzelnen Runde. In jeder Runde t lautet die Verteilungsfunktion F(f}= 0 18/37 19/37 1 Alle ft f<-l -l~f

Wenn der Zustandsraum überabzählbar ist (etwa wenn eine Eigenschaft auf die Menge der reellen Zahlen abgebildet wird), ist das offenbar nicht möglich. Hier müssen wir auf geeignete Weise die Trajektorie angeben, auf der alle (überabzählbar vielen) Zwischenzustände liegen (vgl. 6). 1. Grundlegende Begriffe: System und Prozeß 42 Abb. 6: Zwei verschiedene Prozesse mit gleicher Gesamtzustandsänderung f s S(x} g Die Kurven fund g repräsentieren die Mengen von Zwischenzuständen der beiden Prozesse. Für unsere Zwecke (aber vgl.

Als Ereignisraum (event space) bezeichnen wir das kartesische Produkt des Zustandsraumes mit sich selbst. Seien also a und b zwei Zustände des 16 Das Realmodell "Hierarchie" für etwas, dessen Formalmodell eine Ebenenstruktur ist, hat einen Abundanzbereich, zu dem die Vorstellungen "heilig" ("Hier-") und "Herrschaft" ("-archie") gehören. Vorausgehende Ebenen im hier definierten Sinn werden aber nicht von nachgehenden Ebenen beherrscht (etwa: Populationen von Ökosystemen oder Nationen vom internationalen System).

Download PDF sample

Rated 4.43 of 5 – based on 22 votes