Download Krise der Leistungsgesellschaft?: Empirische Analysen zum by Karl Otto Hondrich PDF

By Karl Otto Hondrich

Ebook via Hondrich, Karl Otto

Show description

Read or Download Krise der Leistungsgesellschaft?: Empirische Analysen zum Engagement in Arbeit, Familie und Politik PDF

Best social sciences books

Hallucinogens and Culture

Publication through Furst, Peter T.

A Grammar of Maybrat: A Language of the Bird’s Head Peninsula, Papua Province, Indonesia

Maybrat is a Papuan language that's spoken within the principal quarter of the Bird's Head Peninsula , Papua Province , Indonesia . even though it really is one of many better neighborhood languages in Papua Province when it comes to numbers of audio system, a accomplished grammar in this language has hitherto now not been released.

Additional info for Krise der Leistungsgesellschaft?: Empirische Analysen zum Engagement in Arbeit, Familie und Politik

Sample text

Eine fur die Zukunft folgenreiche Formulierung dieser Neubewertung findet sich schon bei Augustinus (354-430), die praktische Umsetzung begann mit den fruhmittelalterlichen Klostergrundungen, einer Bewegung, in der Menschen auBerhalb der Grenzen der antiken Mittelmeerzivilisation und ohne uber Sklaven zu verfugen, in Neuland vorstieBen (vgl. ). Waren die ersten Ansatze des Monchtums noch durch eine radikale Abkehr von der Zivilisation gekennzeichnet, setzte sich nach dem Zerfall des westromischen Reiches, von dem es der Selbstinterpretation zum Trotz doch gezehrt hatte, die aktive Weltgestaltung als neuer Wert durch und war auch kaum zu umgehen, da man nun unumkehrbar auf sich selbst gestellt war.

Besonders deutlich wird dieser Wille zur kollektiven Steuerung und Formierung zunachst im utopischen Denken, das aller Praxis vorausgeht, und in dem die "utopia" des Thomas Morus einen epochalen Einschnitt darstellte (vgl. ). Wahrend die Utopien des Mittelalters nur die Ausgestaltung oder Wiederherstellung der gottgewollten Ordnung ausmalten, wurde die Welt nun nicht mehr einfach als gegeben betrachtet, sondern als Aufgabe fur Entwurfe und Aktivitaten. Zum Bezugspunkt wurde die Gesamtgesellschaft, und die in die Zukunft projizierten Veranderung en in den Orientierungen und Verhal tensformen der Menschen wurden vollig immanent, in unmittelbarer Verknupfung mit den gesellschaftlichen Institutionen gesehen.

14); Handlungen werden dadurch zu Leistungen, daB sie unter bestimmten als verbindlich angesehenen BewertungsmaBstaben als 501che gedeutet werden (vgl. 59). Eine der wichtigsten Voraussetzungen dafur, daB die Leistungsproblematik uberhaupt thematisiert werden konnte, war daher das Entstehen und die Aufrechterhaltung von sozialen Einheiten, auf die hin und innerhalb derer Leistungen gedacht werden konnen. Auch in den weitgehend segmentaren Gesellschaften der Clans oder der Gutsherrschaften war die Erbringung von Leistungen ein standiges Problem, aber jede dieser sozialen Einheiten war fur sich genommen zu klein und ihr Zusammenhang untereinander zu gering, als daB das Leistungsniveau, die Leistungsbereitschaft oder die Leistungsfahigkeit - sei es der einzelnen Mitglieder oder dieser sozialen Einheiten insgesamt - zum Gegenstand systematischer Betrachtungen hatten werden konnen.

Download PDF sample

Rated 4.42 of 5 – based on 16 votes