Download Familienunternehmen: Theoretische und empirische Grundlagen by Sabine Klein PDF

By Sabine Klein

Dr. Sabine Klein zeigt in diesem didaktisch intestine aufbereiteten Lehrbuch die bedeutenden Unterschiede zwischen Familienunternehmen und Nicht-Familienunternehmen auf. Die zweite, überarbeitete Auflage enthält neben einer empirischen Studie von 1200 Unternehmen aus dem Jahr 1997/98 auch eine Studie von nochmals 1200 Unternehmen aus dem Jahr 2002. Erkenntnisse der europäischen und angloamerikanischen Forschung werden einbezogen und hinterfragt. Fallbeispiele, Wissens- und Transferfragen am Ende jedes Kapitels ermöglichen eine eigene Lernkontrolle.

Show description

Read Online or Download Familienunternehmen: Theoretische und empirische Grundlagen PDF

Similar management science books

The Production of Knowledge: The Challenge of Social Science Research

Invoice Starbuck has been one of many top administration researchers over a number of a long time. during this e-book he displays on a couple of demanding situations linked to administration and social technology learn - the quest for a 'behavioral science', the boundaries of rationality, the unreliability of many study findings, the social shaping of study agendas, cultures and decisions.

Prediction Markets

Actual predictions are crucial in lots of parts corresponding to company selection making, climate forecasting and know-how forecasting. Prediction markets aid to mixture info and achieve a greater knowing of the longer term through leveraging the knowledge of the crowds. buying and selling costs in prediction markets therefore mirror the investors’ aggregated expectancies at the final result of doubtful destiny occasions and will be used to foretell the possibility of those occasions.

Operational Research and Systems: The Systemic Nature of Operational Research

Modern platforms considering is a sequence of texts, each one of which bargains relatively and/or significantly with varied elements of holistic considering on the frontiers of the self-discipline. usually, writings via structures thinkers were excited by unmarried topic propositions comparable to basic platforms conception, cybernetics, operations examine, procedure dyna­ mics, delicate structures method, and so forth.

Explaining Technical Change in a Small Country: The Finnish National Innovation System

Technical switch is produced by way of the interplay of a big variety of technical, fiscal, social and institutional elements. one of many beginning issues is the concept that of nationwide innovation platforms. the purpose of this booklet is to take Finland for example illustrating the demanding situations confronted by way of small nations.

Additional info for Familienunternehmen: Theoretische und empirische Grundlagen

Example text

1982): Familie, Unternehmer und Kapitalismus S. 163-186 in: Reif, H. ): Die Familie in der Geschichte, Göttingen, S. 180 36 Kocka, J. o. S. 163f 37 Kocka, J. o. 38 vgl. hierzu Schmid, V. (1984): Die Familie in Artikel 6 des GG, 1984, S. 70ff 31 nis von Staat und Familie wandelte sich ebenso wie die Auffassungen darüber. 1840 weist von SAVIGNy39 daraufhin, daß "in den Familien ... die Keime des Staates enthalten (sind), und der ausgebildete Staat ... " Gleichwohl greift der Staat vermehrt auch mit rechtlichen Regelungen in die Familieninterna ein40 und beeinflußt somit mittelbar auch die Unternehmerfamilien.

Das Unternehmen muß sich finanzieren. Hierzu stehen ihm zwei grundsätzliche Möglichkeiten offen, nämlich der Kapitalmarkt und die Familie. Beide erwarten für die Bereitstellung des vom Unternehmen benötigten Kapitals eine angemessene Verzinsung. Und beide verknüpfen mit der Bereitstellung des Kapitals die Möglichkeit, die Verwendung eben dieses Kapitals zu kontrollieren. Werden Kontrollmöglichkeiten eingeschränkt, muß im Gegenzug dazu die Verzinsung steigen. Das Verhältnis von Kl:K3 gibt an, wieviel Eigenkapital des Unternehmens von der Familie und wieviel von Teilnehmern des Kapitalmarktes gehalten werden.

Beide empfangen von anderen Systemteilnehmern Leistungen und geben Leistungen an diese ab. Die relevanten korrespondierenden Systeme für Unternehmen und Familie sind hierbei der Arbeits- und der Kapitalmarkt. Oben gemachte Aussagen zu Kapital-, Kontroll- und Managementfunktion in Unternehmen läßt sich in folgender Grafik zusammenfassen: Zinsen ZI . ' " Kapital KI '. - . - . 5: Mögliche Abhängigkeiten zwischen Familie und Unternehmen 20 Betrachten wir zunächst einmal die Beziehungen des Unternehmens.

Download PDF sample

Rated 4.75 of 5 – based on 30 votes