Download Aktien richtig bewerten: Theoretische Grundlagen praktisch by Peter Thilo Hasler PDF

By Peter Thilo Hasler

Ausgehend von Diskontierungsmodellen, über die der Wert einer Aktie anhand von erwarteten Cashflow- oder Dividendenströmen ermittelt wird, bis hin zu marktorientierten Multiplikator-Verfahren, in denen Aktien relativ zu anderen Unternehmen einer Branche bewertet werden, stellt dieses Buch alle gängigen Bewertungsverfahren vor und erläutert diese anhand von zahlreichen und themennah platzierten Übungsbeispielen. Darüber hinaus werden ausgewählte Spezialthemen wie die examine von Wachstumsunternehmen oder die Bewertung zum Börsengang durchleuchtet. „Aktien richtig bewerten“ wendet sich an Privataktionäre ebenso wie an den professionellen Investmentbanker, an Vermögensverwalter und Portfoliomanager, Finanzanalysten, Unternehmensberater und Journalisten sowie an alle, die regelmäßig mit dem Kauf und Verkauf von Aktien beschäftigt sind. Es vermittelt das (Selbst-)Bewusstsein für eine objektive Anlageentscheidung – basierend auf einer eigenen fundamentalen Unternehmensbewertung – unabhängig von den Einflüssen Dritter sowie den beiden Haupttreibern der Börse, Gier und Angst.

Show description

Read or Download Aktien richtig bewerten: Theoretische Grundlagen praktisch erklärt PDF

Similar management science books

The Production of Knowledge: The Challenge of Social Science Research

Invoice Starbuck has been one of many prime administration researchers over a number of a long time. during this publication he displays on a couple of demanding situations linked to administration and social technology learn - the quest for a 'behavioral science', the bounds of rationality, the unreliability of many learn findings, the social shaping of study agendas, cultures and decisions.

Prediction Markets

Actual predictions are crucial in lots of parts reminiscent of company determination making, climate forecasting and know-how forecasting. Prediction markets aid to mixture details and achieve a greater realizing of the longer term by way of leveraging the knowledge of the crowds. buying and selling costs in prediction markets therefore mirror the investors’ aggregated expectancies at the end result of doubtful destiny occasions and will be used to foretell the possibility of those occasions.

Operational Research and Systems: The Systemic Nature of Operational Research

Modern structures considering is a chain of texts, each one of which bargains relatively and/or seriously with diverse features of holistic considering on the frontiers of the self-discipline. characteristically, writings via platforms thinkers were all in favour of unmarried subject matter propositions reminiscent of basic platforms concept, cybernetics, operations study, procedure dyna­ mics, delicate structures method, etc.

Explaining Technical Change in a Small Country: The Finnish National Innovation System

Technical switch is produced through the interplay of a giant variety of technical, financial, social and institutional components. one of many beginning issues is the concept that of nationwide innovation structures. the purpose of this publication is to take Finland for instance illustrating the demanding situations confronted via small nations.

Additional info for Aktien richtig bewerten: Theoretische Grundlagen praktisch erklärt

Sample text

1049). Vgl. €414). 16 1â•… Grundlagen der Bewertung börsennotierter Unternehmen Ertragswertbasierte Bewertungsverfahren Multifaktormodelle HOLT-Planning Komplexität Realoptionsmodelle Wertschöpfungsmodelle CFROI DCF-Modelle Enterprise Value Gordon-Growth-Modell Gordon- PEG-Ratio Kurs/NAV Kurs/Cashflow Kurs/Buchwert NonFinancials Operative Multiplikatoren KGV Substanzwertbasierte Bewertungsverfahren 1970 1980 1990 2000 2010 Abb. 3↜渀 Bewertungsverfahren im historischen Überblick Heutzutage erfreut sich die Multiplikatorbewertung unverminderter Beliebtheit: Multiplikatoren gelten als nachvollziehbar und marktnah, sind problemlos untereinander vergleichbar und bei den Bewertungsadressaten akzeptiert.

34╇ 35╇ 20 1â•… Grundlagen der Bewertung börsennotierter Unternehmen Abb. 4↜渀 Die Teilnehmer der Börse Eigentümer Investoren Unternehmen Börsen Research Reports Investor Relations Finanzanalysten talmarktes noch kein pessimistischer Finanzplan geschrieben: Umsätze werden im Zeitablauf immer ansteigen und operative Margen werden sich immer auf direktem Weg und ohne Unterbrechung ihren angestrebten Zielwerten annähern. Dennoch wird der Analyst von der Management-Guidance nur abweichen, wenn außergewöhnliche Gründe dafür sprechen.

17). 18╇ 12 1â•… Grundlagen der Bewertung börsennotierter Unternehmen obwohl der Kapitalmarkt jedes einzelne der beteiligten Unternehmen fehl bewertet haben mag. Der Vergleichswerteansatz unterstellt damit, dass der Kapitalmarkt einzelne Unternehmen zeitweilig zwar durchaus fehlerhaft bewerten kann, in the long run Aktien jedoch zu ihrem angemessenen Wert gehandelt werden. In Phasen, in denen die Gesamtmärkte stark über- oder unterbewertet sind, also zum Beispiel während Bewertungsblasen, wird der Vergleichswerteansatz dazu führen, dass stark überbewertete Unternehmen mit weniger stark überbewerteten Unternehmen verglichen werden und damit die Blasenbildung verlängert oder im Extremfall sogar verstärkt wird.

Download PDF sample

Rated 4.17 of 5 – based on 47 votes