Download 50 Cent. Dealer, Rapper, Millionär. Die Autobiographie by 50 Cent, Henning Dedekind PDF

By 50 Cent, Henning Dedekind

Als Curtis Jackson 1975 im New Yorker Stadtteil Queens geboren, hat es 50 Cent in den bewegten Jahren seines bisherigen Lebens weit gebracht. Dabei wuchs er in ärmsten Verhältnissen auf. Seine Mutter conflict bei seiner Geburt 15 Jahre alt und Crack-Dealerin; acht Jahre später wurde sie umgebracht. "Drogenhändler waren mein Vorbild", sagt er, und so verwundert es nicht, dass er mit zwölf schon dealte und im Drogenkartell schnell Karriere machte. Mit 19 wurde er Vater, kurz darauf bekam er seinen ersten Plattenvertrag. Mit 25 überlebte er den Mordversuch eines rivalisierenden purchasers, um nach seiner Genesung einen Millionen greenback schweren Plattenvertrag bei seinem Vorbild und Mentor Eminem zu unterschreiben. Heute ist er einer der erfolgreichsten Rapper weltweit. In seiner Autobiographie beschönigt 50 Cent nichts - sein Motto (und auch der Titel seines ersten Albums) lautet: "Get wealthy Or Die attempting" - werde reich, oder stirb beim Versuch reich zu werden. Er wurde reich, sehr reich....

Show description

Read Online or Download 50 Cent. Dealer, Rapper, Millionär. Die Autobiographie PDF

Best arts & literature books

My father who is on earth

On March 6, 1945, after listening to rumors that his son, John, was once writing a ebook approximately their stormy earlier, Frank Lloyd Wright wrote a word asking him, "What is that this speak of a ebook? Of all that I don’t desire and dread is extra exploitation. Can’t you drop it? "John guaranteed his father that he would favor the ebook and despatched him a duplicate on its publication—March 29, 1946.

Ernst Lubitsch: Laughter in Paradise

Whilst motion picture enthusiasts converse of the "Lubitsch touch," they seek advice from a novel feel of fashion and flavor, humor and humanity, that suffused the movies of 1 of Hollywood's maximum administrators. during this first ever full-length biography of Ernst Lubitsch, Scott Eyman takes readers behind the curtain of such vintage movies as hassle in Paradise (1932), The Merry Widow (1934), Bluebeard's 8th spouse (1938), Ninotchka (1939), the store round the nook (1940), To Be or to not Be (1942), and Heaven Can Wait (1943), which jointly represent some of the most very important and influential our bodies of labor in Hollywood.

Pretty People: Movie Stars of the 1990s

Within the Nineties, American civil society bought upended and reordered as many social, cultural, political, and financial associations have been replaced without end. lovely humans examines a variety of Hollywood icons who replicate how stardom in that decade used to be remodeled because the kingdom itself used to be signaling major alterations to regular principles approximately gender, race, ethnicity, age, classification, sexuality, and nationality.

James Dean. El Angel Oscuro

James Dean tenía sólo 24 años cuando murió en una solitaria carretera el 30 de septiembre de 1955, mientras se dirigía a una competición automovilística en Salinas, CAlifornia. En el momento de su deadly accidente llevaba apenas dieciocho meses en Hollywood y había rodado tres películas, Al este del edén, Rebelde sin causa y Gigante.

Additional resources for 50 Cent. Dealer, Rapper, Millionär. Die Autobiographie

Example text

Das kann mir niemand mehr nehmen, genauso wenig wie alles, was davor war. Inzwischen gibt es Leute, die tatsächlich mit mir tauschen würden. Wenn sie aber all das durchmachen müssten, was ich durchgemacht habe, bevor ich ein Rapstar wurde, glaube ich nicht, dass sie dann noch an meiner Stelle sein wollten. Die Leute haben bereits ein festes Bild von mir. Wenn ich sie treffe, denken sie, der Kerl ist verrückt. Wer aber genau hinsieht, erkennt, dass alle in meinem alten Revier so denken. Das ist meine Gedankenwelt, und das sind die Dinge, die eben passieren.

Das kam erst später. Damals war Queens, das groß genug ist, um als Amerikas fünftgrößte Stadt durchzugehen, ein Zufluchtsort für relativ erfolgreiche Schwarze. Die Situation in Harlem, dem ursprünglichen Negermekka der Stadt, verschlechterte sich unter dem Druck der vielen Schwarzen, die aus dem Süden kamen, um in der Großstadt ihr Glück zu versuchen. Die ehemaligen Sklaven beschlossen, sich von ihrer kleinen Ecke in New York aus aufzumachen, ließen Lower Manhattan hinter sich (das sogar damals schon viel zu teuer für die meisten Menschen war) und kamen erst auf der anderen Seite des Flusses wieder zur Ruhe – unter den Bäumen, die in Brooklyn wuchsen.

Sie sagte, sie habe es nicht für ihn dort hingestellt. Aber warum sonst sollte jemand eine Schüssel mit Kakerlakenspray füllen? Ich war indes der einzige Freund, den Dillinger im Haus hatte, und so stießen alle Beschuldigungen auf taube Ohren. Ich stellte meine Rachegelüste auf die Warmhalteplatte und wartete auf eine Gelegenheit, die sicher bald kommen würde. Im rechten Moment würde ich dann blitzschnell handeln. Mehr konnte ich erst einmal nicht tun. Die Gelegenheit kam eines Sonntagmorgens, als ich die Werbegutscheine in der Zeitung durchblätterte und auf eine Seite mit Weihnachts­kupons stieß.

Download PDF sample

Rated 4.89 of 5 – based on 24 votes